Werktalk #13: Buchpräsentation „Metaphorisches Management“

Am 16.04.2012 erstellt von Oliver Raatz , Kategorie: Allgemein


Autor und Referent Klaus Elle

In seinem jüngst erschienenen Buch „Metaphorisches Management“ (Springer Verlag 2011) bearbeitet Klaus Elle die Vernetzungen zwischen Ökonomie, Ökologie und Kunst, zwischen Kreativität und Alltagsroutinen. Besonders wichtig ist ihm dabei, wie wir unsere Wahrnehmung und die daraus resultierenden Kommunikations- und Entscheidungsabläufe bewusster verbinden können. Er legt ein besonderes Augenmerk auf das unerschlossene, intuitive Wissen und zeigt praktische Wege, wie dieses Wissen im unternehmerischen, wie auch im gesellschaftlichen Alltag nutzbar werden kann.

Die wichtigsten Infos im Überblick:
Datum: 
Donnerstag, 10. Mai um 19:00Uhr
Ort: Werkheim Hamburg, Planckstr. 13

„Metaphorisches Management“ – oder wie wir mit Intuition und Kreativität komplexe Systeme steuern können

Metaphorisches Management ist eine Methode, die zum einen kreative Impulse in jedem Veränderungsprozess auslöst und praktisch nutzt und gleichzeitig wird dabei das kollektive Wissen als inspirierende Netzwerkressource aktiviert.

Dem Autor und Referenten geht es darum, die „Kunst sich zu verändern“ zu vermitteln – wie man sich selbst in Resonanz mit Systemen bringt, wie man ergänzend zur wissenschaftlichen Intelligenz seine Intuition wiederentdeckt, wie man tieferes, archetypisches Erfahrungswissen mit kühler Rationalität verbindet.

Zum Autor:
Klaus Elle arbeitet seit über 15 Jahren als Berater und Coach. Er entwickelte die Bild-Szenario-Methode, um komplexe Fragestellungen visuell verstärkt darzustellen. Weitere Analysestools sind der „Organisation Process Guide“, die „Farbkreispotentialanalyse“ und der „Sustainability-Business-Navigator“. Seit 6 Jahren besteht eine intensive Zusammenarbeit mit der ETH Zürich / MIT Boston, im Nachhaltigkeitsausbildungsprogramm für internationale Studenten. Außerdem ist er Trainer im MBA Programm der HSG St.Gallen.

Klaus Elle hat in Leipzig Fotografie und experimentelle Malerei studiert und arbeitete 20 Jahre als freischaffender Künstler mit weltweiter Ausstellungstätigkeit über Los Angeles, New York, Paris, Hamburg und Zürich. Er ist Autor verschiedener Fachpublikationen.

Teilnehmer bitte hier anmelden

Telefon und Öffnungszeiten

Mo - Fr
9 - 18 Uhr

Telefon
040 - 398 700 090

E-Mail
info@werkheim-hamburg.de

WERKHEIM HAMBURG
Planckstraße 13
22765 Hamburg

Adresse in Google Maps öffnen

KONTORHAUS
Schützenstraße 9
22761 Hamburg

Adresse in Google Maps öffnen